Tag 1, 9.5.2012

Ich frage mich, wieviele Reisetagebücher oder Bloggs mit dem Satz
“Ich kann’s einfach nicht fassen!”
anfangen? Denn ich kann es auch nicht glauben, dass ich im Flugzeug nach Neu Delhi sitze und ich in wenigen Stunden in eine mir so völlig fremde Welt eintauchen werde.

Ich stelle mir noch nicht einmal die Frage, was mich wohl erwartet. Ich bin einfach nur gespannt.

"Genieße das Leben, denn du hast es nur einmal!" sprach mireine Freundinzum Abschied auf die Mailbox. Und genau das habe ich vor, doch mit Sicherheit nicht auf die Weise, wie sich das die meisten vorstellen.

Auch wenn ich an Wiedergeburt glaube, so scheint es mir ebenso logisch, was mein Lehrer oft wiederholt: Wir haben dieses Leben nur ein einziges Mal in genau dieser Konstellation, mit genau eben diesen Menschen, diesen Orten und in dieser Konstellation von Ereignissen. Daher ist jedes Leben einzigartig und nicht wiederholbar.

Daher ist es so wertvoll.